Ferienprojekt – Pferdemusical in Petersfehn II

In den Herbstferien vom 27.10. bis 31.10. jeweils von 10 Uhr bis 16 Uhr startet der nächste Durchgang eines ungewöhnlichen Projektes  von Global Music Player. 

Es gibt die Möglichkeit, an dem Musik- und Tanztheater „Das Kind aus dem Moor“ teilzunehmen. Das Besondere daran: Es werden auch Pferde zum Einsatz kommen. 

Vor 99 Jahren wurde in Kayhausen Deutschlands älteste Moorleiche gefunden. Die genauen Hintergründe für das Geschehen damals vor ca. 2300 Jahren geben der Wissenschaft heute noch Rätsel auf und bieten uns die Gelegenheit, eine eigene Geschichte zu erfinden.

Mit Tanz, Theater, Musik und Pferden wollen wir an 5 Tagen ein kleines Musical auf die Beine stellen und am 31.10. für Freunde, Verwandte und Bekannte aufführen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Das Projekt ist für Teilnehmer*innen von 9 bis 17 Jahren kostenlos! 
 
Wir hoffen, dass die geltenden Corona Schutzbestimmungen es uns Ende Oktober erlauben, mit etwa 20 Teilnehmer*innen das Projekt durchzuführen. 
Wenn die Teilnehmerzahl begrenzt werden muss gilt – wer sich zuerst angemeldet hat, steht auch am Anfang der Liste. 
 
Anfragen für nähere Informationen und verbindliche Anmeldungen bitte per Email an: cjakober@web.de 
oder per Telefon: Christian Jakober 0177/4224070.

In den Sommerferien fand dieses Projekt zum ersten Mal statt. Hier ist eine Bildergalerie mit Fotos von der Aufführung.

Initiiert wird dieses Projekt von Global Music Player, inter- kulturelle Aktion e.V. in Kooperation mit dem Jugendzentrum Stellwerk, der Oberschule Bad Zwischenahn, "Kultiwo", Kultur und Tierwohl e.V. und dem niedersächsischen Landesmuseum Natur und Mensch
Gefördert wird das Projekt vom bkj aus Bundesmitteln des Formats "Künste öffnen Welten".
 
Durchgeführt wird es von
Mirjam Dierks (Schauspielerin und Theaterpädagogin), 
Richard Kouadio Kuamè (HipHop-Tänzer),
Christian Jakober (Musiker)
und Claudia Jakober (reitgestützte Pädagogik).

Das Projekt findet auch 5 Tage in den kommenden Herbstferien und in den Osterferien 2022 statt. Dann wollen wir auf eine größere Aufführung im Juni 2022 hinarbeiten!

Global Music Player – Inter-kulturelle Aktion e. V.

Der gemeinnützige Verein hat sich im Januar 2011 in Oldenburg gegründet. 
Wir führen interkulturelle und antirassistische Musik-, Tanz- Kunst- und Theaterprojekte sowie Projekte zur bildenden und Medien-Kunst durch. Die Vernetzung und Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Migrations- bzw. Fluchthintergrund ist uns dabei ein wichtiges Anliegen. 

Wir arbeiten an der Schnittstelle zwischen Schule und außerschulischer Jugendkulturarbeit und geben globaler Musik in Oldenburg eine Bühne. Darüber hinaus erarbeiten wir künstlerische Produktionen in Form von Filmen, Videoclips, CDs und Publikationen.

Wir freuen uns über jede Unterstützung!

 
nach oben