Himmelfahrt – Pferdemusical geht in die letzte Runde!

Am Sonntag, den 29.05.22 wird es einen öffentlichen Auftritt geben am Dorfgemeinschaftshaus Kayhausen, Pinusweg 2 26160 Bad Zwischenahn. Beginn der Vorführung ist um 15 Uhr. Anschließend sind Kaffee und Kuchen geplant!
„Das Kind aus dem Moor“ heißt das Musik- und Tanztheater, das aus 3 Ferienworkshops entstanden ist. Zwischen 20 und 25 Teilnehmer*innen im Alter zwischen 9 und 15 Jahren haben sich in den vergangenen Sommer, Herbst und Osterferien für jeweils 5 Tage getroffen und das Stück in wechselnder Besetzung entwickelt.

Für die Aufführung hat sich nun eine Besetzung gefunden, die am 21./22. Mai und vom 26. bis 28. Mai noch einmal intensiv proben werden, um dem Stück den letzten Schliff zu geben. Mitwirken werden auch dieses Mal wieder einige Pferde.

Hintergrund:
Vor 100 Jahren wurde in Kayhausen Deutschlands älteste Moorleiche gefunden. Die genauen Hintergründe für das Geschehen damals vor ca. 2300 Jahren geben der Wissenschaft heute noch Rätsel auf und boten uns die Gelegenheit, eine eigene Geschichte zu erfinden.

Initiiert wird dieses Projekt von Global Music Player, inter-kulturelle Aktion e.V. in Kooperation mit dem Jugendzentrum Stellwerk, der Oberschule Bad Zwischenahn, "Kultiwo", Kultur und Tierwohl e.V. und dem niedersächsischen Landesmuseum Natur und Mensch
Gefördert wird das Projekt vom bkj aus Bundesmitteln des Formats "Künste öffnen Welten".
 
Durchgeführt wird es von
Mirjam Dierks (Theater), 
Richard Kouadio Kuamè (Tanz)
Christian Jakober (Musik, Projektleitung)
und Claudia Jakober (reitgestützte Pädagogik).


hier gibt es Bildergalerien mit Fotos aus dem Sommer 2021, dem Herbst 2021 und den Osterferien 2022.
 
nach oben