Spohiando

urbanidade florestal

Die Musiker_innen Sophie Arenhövel und Alexander Goretzki geben sich ihrer Liebe zur brasilianischen Musik hin - im rauschenden Rhythmus florestaler Urbanität. Da werden afrobrasilianische Orixás angerufen, es wird gejazzt und gejamt, gespielt und gesponnen. Mit groovigen Rhythmen, filigranen Arrangements, kraftvollem bis flirrenden Gesang und verträumt-verwegenen Improvisationen am Klavier balanciert das Duo Sophiando augenzwinkernd zwischen Jazz, Samba, Bossa Nova und eigenen Kompositionen.

Sophie Arenhövel - Stimme Percussion Gitarre 
Alexander Goretzki - Klavier Gitarre Stimme
 
nach oben