HolzPur (Xalaparta aus dem Baskenland)

Miriam Konate und Wolfgang Meyberg

Die Xalaparta ist ein Instrument der baskischen Bauern und ist untrennbar verbunden mit der Herstellung von Apfelwein. Sie besteht aus einem oder mehreren Brettern, die auf zwei Böcken liegen und angeschlagen werden.

Sie wird zu zweit gespielt und das immer abwechselnd, d.h. nie zwei Personen im gleichen Moment. Das, was gespielt wird, entsteht aus der Improvisation.

Man weiß nie, was passieren wird.
 
nach oben